Tutorials

Hier findet ihr ein paar Anleitungen zum Erstellen von Cake Pops. Wir wünschen euch viel Freude damit!

DIY Kürbis Cake Pop

Kürbis Cake Pop

DIY steht für „do it yourself“ und genau das soll unsere neue monatliche Serie bewirken. Wir starten mit einem Kürbis Cake Pop! Süß, lecker und passend zum Herbst!

Du benötigst für deinen Kürbis Cake Pop

  • Teig
  • orange und grüne Schmelzschokolade (z. Bsp. Candy Melts)
  • Stäbchen/Papierstrohhalm
  • Mandelsplitter
  • Zahnstocher

Viel Spaß – wir freuen uns auf Feedback, eure Erfahrungen und Bilder eurer Meisterwerke!

Kürbis Cake Pop - Portionieren

Wir starten mit dem Portionieren. Forme Kugeln zu je ca. 30 Gramm. Sie sollten nicht viel schwerer sein, da sie sonst für den Stiel zu schwer sind und runter fallen können.

Kürbis Cake Pop - Formen

Forme nun deine portionierten Kugeln in Kürbisse. Dafür die Kugel ein wenig platt drücken und oben Rillen, z. Bsp. mit einem Zahnstocher, formen. Oben in der Mitte mit einem Mandelsplitter ein kleines Loch vorbereiten.

Kürbis Cake Pop - Stäbchen

Tauche das Stäbchen ca. 1 cm in die flüssige Schokolade ein und stecke das Stäbchen bis zur Hälfte in den Cake Pop.

Kürbis Cake Pop - Stiel

Tauche den Mandelsplitter zu 1/3 ebenfalls in die Schokolade und stecke ihn oben in das vorgesehene Loch. Ca. 10 Minuten trocknen lassen – den Cake Pop am Stiel am besten in ein Glas stellen oder in Styropor stecken.

Kürbis Cake Pop - Basisfarbe

Tauche den Cake Pop in die Schmelzschokolade (orange) ein. Lass die überschüssige Schokolade gut abtropfen. Anschließend die Schokolade gut trocknen lassen (ca. 20 – 30 Minuten).

Kürbis Cake Pop - Verzierung

Wenn die Schokolade trocken ist, kannst du nun den Stiel verzieren. Tauche dazu den Zahnstocher in die grüne Schmelzschokolade ein und male den Mandelsplitter grün an. Du kannst auch ein paar grüne Wurzeln ergänzen, indem du einfach mit dem Zahnstocher dünne Linien zeichnest. Noch einmal trocknen lassen und fertig ist der Kürbis Cake Pop!

zurück zur Übersicht