Tutorials

Hier findet ihr ein paar Anleitungen zum Erstellen von Cake Pops. Wir wünschen euch viel Freude damit!

DIY Gruselauge Cake Pop

Gruselaugen Cake Pop

Boooo! Gruselige Geschichten und Süßes oder Saures – bald ist Halloween und Gruselaugen Cake Pops gehören einfach dazu. Unser Oktober Tutorial erklärt euch Schritt für Schritt wie’s geht!

Du benötigst für die Gruselaugen Cake Pops

  • Teig
  • weiße Schmelzschokolade (z. Bsp. Candy Melts)
  • Stäbchen/Papierstrohhalm
  • grüner und schwarzer Fondant
  • Zahnstocher/Pinsel
  • Lebensmittelfarbe
DIY Cake Pop Gruselauge - Portionieren

Wir starten mit dem Portionieren. Du brauchst pro Auge einen Teig der ca. 30 Gramm schwer ist. Zusätzlich solltest du dir das Dekorationsmaterial gleich vorbereiten. Dann hast du es griffbereit!

DIY Cake Pop Gruselauge - Basisfarbe

Forme das 30 Gramm Stück als Kugel. Tauche das Stäbchen in flüssige Schmelzschokolade und stecke es bis zur Hälfte in die Kugel. Kurz trocknen lassen (am besten in einem Glas oder in Styropor stecken). Nun den Cake Pop in die Schokolade tauchen. Die überflüssige Schokolade nach unten abtropfen lassen. Dann wieder trocknen lassen.

DIY Cake Pop Gruselauge - Fondant formen

Wir formen als nächstes die Pupille. Dazu nehmen wir den grünen Fondant, formen eine Kugel und drücken diese platt – je dünner umso echter wird das Auge später wirken. Den Vorgang wiederholen wir mir dem schwarzen Fondant. Diese Kugel ist etwas kleiner.

DIY Cake Pop Gruselauge - Fondant kleben

Nun kleben wir die Fondantteile zusammen. Dazu geben wir mit einem Zahnstocher etwas flüssige Schokolade in die Mitte der Fondantkreise und legen sie aufeinander. Kurz antrocken lassen und währenddessen einen kleinen weißen Punkt zeichnen.

DIY Cake Pop Gruselauge - Pupille ankleben

Die Pupille wird jetzt noch mit Schokolade auf den Cake Pop geklebt. Als Hilfe wieder einen Zahnstocher verwenden!

DIY Cake Pop Gruselauge - Adern malen

Damit das Gruselauge perfekt wird, zeichnen wir noch ein paar blutrote Adern – entweder mit Lebensmittelfarbe (Pulver) oder flüssiger Schmelzschokolade. Hier könnt ihr euch austoben.

zurück zur Übersicht