Blog

Gemeinsam gehen wir vielen DIY Projekten nach. Einige Ergebnisse findet ihr hier auf unserem Blog. Wir hoffen, wir können euch zu neuen Projekten inspirieren.

Rucksack "Pirat" Collage | nach einer Anleitung von Frau Scheiner

Ein Rucksack für echte Piraten

26. März 2015 | Kommentare: 11 | in:

Vor ein paar Wochen hat Anita vom Blog „Frau Scheiner“ einen wunderschönen Rucksack für Erwachsene veröffentlicht. Seit Sonntag gibt es auch die Kinderversion, die ich probenähen durfte. Diesmal wollte ich unbedingt eine Version für Jungs nähen und entschied mich für das Motto „Piraten“. Mein erster selbstgenähter Rucksack, ich bin so stolz auf mich 🙂

Wer Anita’s E-Books kennt, weiß dass sie mit sehr viel Liebe umgesetzt sind und durch die detaillierten Beschreibungen und Bilder sogar für Nähanfänger schaffbar sind. Der Rucksack ist etwas schwieriger als die Vorgängerprojekte, aber mit etwas Geduld hat man einen wunderschönen Rucksack an einem Nachmittag genäht. Man kann den Rucksack mit zwei Verschlussvarianten umsetzen: Steckschloss oder Reißverschluss. Optisch gefällt mir das Steckschloss etwas besser, aber Vorsicht, wenn ihr den Rucksack für eure ganz Kleinen nähen wollt, dann empfehle ich die Reißverschlussvariante, da das Steckschloss etwas schwieriger zu öffnen ist. Anita beschreibt sogar wie man aus dem Rucksack eine Umhängetasche zaubern kann. Wow, so viel Spielraum liebe ich bei E-Books 🙂

Was mir besonders gefallen hat und sicher auch den Nähanfängern unter euch gefallen wird: Das E-Book beinhaltet eine kleine Nähschule, in der Anita erklärt, wie man Paspeln und ein Gurtband selber machen kann. Bei meinem Rucksack habe ich zum Beispiel das erste Mal Paspeln genäht – es ist gar nicht so schwer wie man denkt.

Mein Rucksack hat vorne zwei Einschubfächer, ihr könnt aber auch nur eines drauf nähen, ganz wie ihr wollt. Im E-Book wird beschrieben, wie man die Taschen zum Beispiel mit einem Reißverschluss verschließt oder mit Kam Snaps, was bei der Version mit einer Tasche sicher sehr sinnvoll ist.

Das Schwierigste war für mich eigentlich das Arbeiten mit Schabracken. Ich bin jetzt um zwei Nähmaschinennadeln ärmer, grrrr. Das hat man von seinem Perfektionismus. Ich wollte unbedingt einen stabilen Stand beim gesamten Rucksack erzielen und hab es etwas gut gemeint mit dem Verstärken 😉 Es hat sich aber ausgezahlt.

Damit mein Rucksack eine individuelle Note erhält, habe ich noch einen Piratenplott gezeichnet, der den Rucksack so richtig aufpeppt 🙂

Materialien:

  • Schatzinselstoff, z. Bsp. bei Buttinette (derzeit im Angebot!)
  • grauer Stoff außen, z. Bsp. Stoffsalon Wien
  • Steckschloss und Steckschnallen, z. Bsp. Komolka oder Snaply
  • Baumwollstoff für Innen, z. Bsp. Ikea
  • gestreifte Stoffe sind aus einer alten Gardine herausgeschnitten
  • Schabracke, z. Bsp. Komolka

Und jetzt Trommelwirbel: Wir dürfen wieder ein E-Book verlosen und würden uns sehr freuen, wenn viele von euch mitmachen würden. Hinterlasst einfach hier im Blog oder auf FB einen Kommentar und schon landet ihr im Lostopf. Gewinnspielende ist am Sonntag, 29. März um 23:59. Am Montag, 30. März werden wir den/die glückliche/n Gewinner/in bekannt geben. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und wünschen euch viel Glück!

Falls du nicht gewonnen hast und das E-Book aber trotzdem haben möchtest, kannst du es hier kaufen:

E-Book kaufen


Linkparties: Kiddikram, Made4Boys, Create in Austria.

11 Kommentare

  • Eva says:

    Was zum Schmunzeln zum Thema Piraten:

    Es wurde mal behauptet, das Chuck Norris einen Kampf gegen einen Piraten verloren hätte, das ist natürlich eine Lüge, die Chuck Norris selbst in die Welt gesetzt hat, um noch mehr Piraten anzulocken!
    (http://www.sprueche-index.de)

  • Manuela S. says:

    Hey, der Rucksack ist wirklich sehr gelungen. Den würden mir meine Jungs sicherlich aus der Hand reissen ;). Der Schnitt ist etwas sehr besonderes, von daher, würde ich das EBook gerne gewinnen. Eure Version hat mir im Übrigen von allen Probenähergebnissen am Meisten gefallen (die anderen sehen auch gut aus). LG Manuela S.

  • Sandra says:

    Hi,

    mein kleiner Pirat braucht auch dringend einen Rucksack, er klaut immer den der großen Schwester…

  • Barbara says:

    Wow, eine richtig schöne Jungsversion! Ich möchte den Rucksack auch gerne für meinen Großen nähen! Vielleicht gewinn ich ja bei dir – dann bleibt mehr übrig für schöne Stoffe – und der Geschmack meines Sohnes ist nicht unbedingt günstiger wie meiner 😉

  • Birgit says:

    ich wüsste da auch jemanden, dem das sehr gefällt 🙂

  • Pop.Cut says:

    Wir gratulieren dir LILLY, du hast gewonnen – bitte schicke uns noch deine E-Mailadresse, damit wir sie an Anita weiterleiten können 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.